Zwei Klassen - Eine Patenschaft

Lesen macht Freude und Freunde.

Gemeinsame Zeit ist schön.

 

Die Freude am Lesen und Vorlesen soll den Kindern der Waldeck-Schule bereits ab Klasse 1 und natürlich bis in Klasse 4 vermittelt werden. Schön ist es dabei immer, wenn man jemandem vorlsen kann und gemeinsam über Geschichten lacht, Dinge hinterfragt und Zeit mit anderen verbringt.

Die Klassen 1a und 3a mit den Klassenlehrerinnen Frau Leukel und Frau Toth haben daher seit Beginn des Schuljahres 2019/2020 eine (Lese)-Patenschaft. In den Stundenplänen der beiden Klassen ist jede Woche eine Patenstunde eingeplant, in dieser werden gemeinsam die verschiedensten Projekte durchgeführt. Zum Schuljahresbeginn gab es ein erstes Kennenlernen. Hier wurde jedem Erstklässler ein Drittklässer als Pate zugewiesen. Die großen Kinder zeigten den Neuankömmlingen dann erst einmal das Schulhaus.

Beim nächsten Treffen wurde gemeinsam gebastelt, so konnten sich die Paten nebenbei noch ein bisschen besser kennenlernen.

Nach den ersten Wochen haben nun die Kinder der 1a einige Buchstaben gelernt und konnten ihrem Paten stolz die ersten Wörter vorlesen. Natürlich dürfen sich die „Kleinen“ dann auch von ihren großen Paten eine Geschichte vorlesen lassen.

Die Kinder freuen sich immer auf diese gemeinsame Zeit und fordern diese auch ein.

Die Kinder lernen Verantwortung für sich und ihren Partner zu übernehmen, finden neue Freunde und helfen sich gegenseitig.

Im  Laufe des Schuljahres werden sicher noch mehr Bilder von gemeisamen Projekten, wie dem Weihnachtsbasteln, einem kleinen Gedichtvortrag, etc sowie gemütlichen Lesestunden folgen.

  • Bild Nr. 1
  • Bild Nr. 2
  • Bild Nr. 3
  • Bild Nr. 4