Variabolo

Seit dem Schuljahr 2013/14 hat die Musikschule gemeinsam mit der Waldeckschule ein Projekt in die Wege geleitet, das Kindern einen vertieften Musikunterricht ermöglicht und somit musikalische und soziale Kompetenzen fördert.

Zu Beginn unter dem Bildungsprogramm „Kultur macht stark“ und mit finanzieller Unterstützung der zwei Kooperationspartner vor Ort, die SingenerTafel und, wurden zahlreiche Instrumente angeschafft: Geigen, Celli, Querflöten, Klarinetten, Saxonette, Blockflöten, Saxophone und Cajons. So können Grundlagen im Streicher-, Bläser- und Rhythmusbereich geschaffen werden.

Nach einem etwa dreimonatigen Instrumentenkarussell, zum Kennenlernen der einzelnen Instrumente, starten die ersten Gehversuche im Ensemblespiel. Einmal die Woche von der zweiten bis zur vierten Klasse wachsen die Kinder zu einem kleinen Orchester zusammen. Mit speziell arrangierten Musikstücken wird dies für jedes Kind zum besonderen Klangerlebnis.

Dank der Unterstützung durch die Stadt Singen kann dieses Projekt nun mit der jetzigen zweiten Klasse weitergeführt werden. Durch die finanzielle Zuwendung von  konnte das Instrumentarium nun sogar mit einem Kinderkontrabass erweitert werden.